Magic Star´s From Eifelmaar

Überschrift

Ich empfehle 

​Toller Shop von Petra Maatz

Zeit für Fellness

 Produkte Hund & Herrchen Shampoo

grüne Les Pooch, Kamm, Maxi Pin Bürste, Unterwollharke

Der Tibet Terrier ist ein nicht haarender Geselle, der aber Unterwolle hat,die er wenn sie nicht regelmäßig gekämmt werden,verliert. Es ist Menschenähnlich und bedarf auch einiges an Pflege. Kamm und Bürsten

Welpen baden... Fotoshow Gewöhne ihn schon jetzt ans Fell bürsten,das Du seine Pfoten untersuchst, ist wichtig falls er mal die Krallen geschitten bekommen muß. Öffne ihm ab und zu sein Maul ist wichtig für Tabletten ;-) und Kontrolle der Zähne. Fellpflegeanleitung weiter unten!!!!! Ach ja ,hab immer Leckerli in deine Tasche,zum loben, weil er Dich beachtet,wenn Du zu ihm sprichst. Bastelt Euch eine Rasseldose z.B. eine leere Cappuccino Dose, die ihr mit Kleingeld füllt und zuklebt. Die könnt ihr als Wurfmittel benutzen,in seine Richtung werfen. Er darf aber nicht wissen das Du die wirfst. Er erschreckt sich und wird in Zukunft Respekt davor haben.Aber nicht auf den Kleine werfen ;-) Stubenrein:setzt ihn nachdem schlafen, sofort nach draussen,nicht erst rumlaufen lassen, dann ist es schon zuspät. Nach dem Fressen oder Trinken sofort raus setzen, falls möglich fütter ihn draussen,meine Großen fressen auch nur draussen Für den Notfall leg immer eine Zeitung in seine Nähe,er kennt das schon. Beobachte ihn,er zeigt Dir wenn er muß,wenn er weint oder im Kreis läuft,muß er mal. Doch stupse ihn niemals mit seiner Nase in seine Hinterlassenschaft, den er wird nicht wissen ,verstehen warum er jetzt Kacke an der Nase hat. Das mit dem allein sein,mußt Du von Anfang an üben. Vergiss nie konsequent zu bleiben,was Du sagst soll er befolgen. Fehler vieler Anfänger:jetzt ist er ja noch so klein undniedlich. Was Du ihm jetzt durchgehen läßt,wird er später auch so machen. Du willst ihn nicht auf deine Couch,dann schon jetzt nicht drauf lassen. Du willst keinen Bettler am Tisch, jetzt darauf achten das der Welpe nicht bei Tisch gefüttert wird. Falls er bettelt schick ihn auf seinen Platz, wenn er brav ist darf er sich ruhig unter den Tisch legen. Gib ihm nach euren Essen ein Leckerli, er merkt sich dann das er nach dem Essen was bekommt Alle Eure Kinder müssen ihm sein Essen,Knochen wegnehmen dürfen, lasst Eure Kinder sich ruhig mal in sein Korb legen. Er muß Euch seinen Platz überlassen. Merke,ein Hund bekommt immer erst nach Euch sein Fressen. Er ist derRangniedrige. Steigt nicht über ihn weg,wenn er im Weg liegt,er soll aufstehen. Weihnachten bringt auch Gefahren für euren Kleinen: Lametta ist eine Versuchung, kann aber tödliche Verletzungen im Magen bereiten. Weihnachts/ Christstern,ist giftig, Wie auch verschieden Pflanzen. werft einfach ein Schlüsselbund oder Rasseldose nach ihm, wenn er sich dem Baum nähert. Stromkabel sind leichte Beute für einen Welpen, aber er kann beim Durchbeissen einen Stromschlag bekommen. Ein Hund lebt von positiven und negativen Ereignissen: Positiv: loben,spielen,streicheln,Leckerli,freuen negativ: schimpfen, nichtbeachten,ignorieren,erschrecken Du fängst ein Spiel an,Du beendest es auch.Nicht umgekehrt. Du streichelst Ihn,wenn Du möchtest ,streichle ihn nicht wenn er gestreichelt werden will. Nur so bist Du der Rudelführer Ich wünsche viel Spass mit Euren neuen Familiemitglied. Es hört sich alles komplizierter an ,als es ist. Gib Dem Welpen viel Liebe und er gibt sie Dir zurück

   Fellpflege: ​   

 

Er sollte schon früh an Kamm und Bürste gewöhnt werden, dann gibt es auch kein Stress wenn das Fell länger wird. Wie heißt es so schön? Was das Hänschen nicht lernt ,lernt Hans nimmermehr. Gilt auch beim Hund. Meine Hunde lassen sich gern kämmen, ich habe sie aber auch direkt daran gewöhnt. Je nachdem , kämme ich sie auf dem Tisch ( im Sommer draußen ) Oder ich setze mich auf den Boden, kann ich dann die Hunde auch mal knuddeln, soll ihnen ja auch Spaß machen. Oder auf Wickeltisch im Hundezimmer. Als erstes bürste ich das trockene Fell gründlich durch,dann befeuchte ich das Fell meiner Hunde mit einer Sprühflasche gefüllt mit Conditioner und Wasser vermischt. Bei stärkeren Verfilzungen hift das Mähnenspray für Pferde wahre Wunder man sollte sie nie im trockenen Zustand kämmen. Ich fange unten an den Pfoten an, kämme sie von der Haut bis an die Spitzen. Scheitelweise. Dann kämme ich mich Scheitel für Scheitel voran. Aber immer von unten nach oben,von hinten nach vorn. Anschließen bürste ich meinen Schatz noch Mal so richtig durch, er freut sich das er dann fertig ist. Schüttelt sich und wartet auf sein Leckerlie. Ich habe schon Hunde kennengelernt von dem der Besitzer behauptete er würde sie täglich kämmen. Oja er sah toll gekämmt aus, nur als ich unter das Fell griff, war das Fell komplett verfilzt. Was hat der Besitzer gemacht? Sein Hund von oben nach unten gekämmt. Ein paar Tage später lief mir der Hund total geschoren entgegen. Armer Bearded Collie. Hat sich bis jetzt nichts geändert, er läuft 1 Mal im Jahr geschoren durch die Gegend. Oder der Tibi Mischling von meiner Freundin, ich habe mir Mal die Arbeit gemacht sie richtig auszukämmen. Habe Stundenlang da gehockt und habe den Filz raus gekämmt, wenn man Geduld hat schafft man das auch, erspart so seinem Hund die Total Rasur. Aber es ist halt einfacher seinen Hund scheren zu lassen. Darum mein Rat, gewöhnt euren Liebling früh ans kämmen und bürsten. Ich zupfe meinen Hunden die Haare selbst aus den Ohren, kann man aber auch bei einem guten Hundefrisör machen lassen. Hundefrisör Er sollte deinen Hund liebevoll aufnehmen und nicht erst Mal wegsperren. Du gehst besser die während der Fellbehandlung spazieren. Sie kommen besser ohne dich zurecht, dein Hund stellt sich nämlich beim kämmen nicht so an, wenn es ein andere macht . wenn du aber in der Nähe bist, wird er da genau wie zu Hause jaulen. Falls Ihr aber noch fragen im Bezug Fellpflege habt, ruft an. Ich verkaufe Euch nicht nur einen Welpen und dann ist alles vorbei, Nein,ich bin auch danach noch für Fragen und Probleme für euch da. Denkt dran!!!!! ihr könnt / dürft euren Tibeter das Fell kürzen, aber NIEMALS solltet ihr ihn scheren lassen. Durch das scheren versaut ihr die Fellqualität, er produziert noch mehr Unterwolle, er verfilzt noch schneller und schon habt ihr einen Kreislauf erstellt, aus dem Ihr schlecht wieder raus kommt. Jeder vernünftige Tierfrisör wir Euch euren Liebling den Filz entfernen können, ohne die Schermaschine zu benutzen. Es ist nur viel mehr Arbeit, viele Groomer gehen mit der Schermaschine zu schnell zur Sache, ist ja auch schneller, einfacher und weniger anstrengend,die Schermaschine zu benutzen. Vergeßt die Ohren nicht, auch die müssen von Zeit zu Zeit gereinigt werden.