Magic Star´s From Eifelmaar

Das erste Mal Rinderhack, es war sooooo lecker. Wir waren totaal begeistert davon und haben alle ordentlich geschmatzt.

Hier hat sich einiges getan.....

Wir sind in den Auslauf im Wohnzimmer gezogen. Natürlich fanden wir das nicht so lustig und haben uns deshalb lautstark beschwert. Unsere Mama findet es wohl lustig, sie kam uns auch noch ärgern. Stellt sich vor die Box guckt rein und geht.

Frauchen hat unseren lautstarken Protest auf Video aufgenommen ;-)

Hier ein paar Fotos von uns, der erste Moment in unserem neuen Reich.

Süße Früchtchen Alarm.....

Wer möchte da nicht beherzt zugreifen ;-)

Erster Ausflug in den Garten


Nun dürfen wir mehrmals am Tag in den Garten,die anderen Rudelmitglieder haben uns auch neugierig beschnüffelt,aber Frauchen passt gut auf uns auf,damit die wilde Hummel Sina nicht zu wild bei uns hherum springt.Fressen tun wir nun 3x am Tag und Mama lädt uns ab und zu an die Milchbar ein.Schlafen tun wir nachts alleine im Wohnzimmer,Mama hat keine Lust mehr die ganze Nacht mit uns rum zu hängen. Erst morgens um 6 Uhr will sie zu uns rein kommen. Haut danach aber sofort wieder ab und tobt mit den anderen durch die Wohnung oder draussen rum.Ach so, wir haben nun auch die Wasserschüssel entdeckt, schmeckt zwar nicht so gut wie Fleisch und Milch, aber sie kühl unsere Zungen ;-) oder wir stellen uns mit unseren Pfoten rein und kippen die Schale einfach um. Ja, das macht uns Spaß.

Unsere Entdeckertouren machen soviel Spaß.Mittlerweile spielen alle unsere Tanten mit uns,aber am liebsten spielen wir mit Sina. Die vergisst zwar manchmal das wir noch soooo klein sind. Aber Frauchen passt ja immer auf uns auf und schimpft wenn sie zu wild spielt. Bhumi und Marley übernehmen lieber den Erzieherischen Part im Rudel.. Unsere Mama versteckt sich dauernd vor uns. Sie ruft uns zu sich und wenn wir uns dann auf einen Schluck aus der Milchbar freuen, knurrt sie und rennt weg. Frauchen ärgert sie auch ab und zu. Dann kommt sie zum Auslauf in dem wir vom vielen toben, müde schlafen, guckt zu uns rein. Ruft uns zu sich, wir dann alle aus dem Schlaf von 0 auf 100 zu ihr hin, freuen uns ja auf lecker Milch und dann.... Nix da mit Milch. Weg ist sie...Frauchen schimpf dann immer mit ihr, weil wir ja dann alle , volle Kanne am hinter ihr her jammern sind.Wir können ordentlich scheien. Lustiges Leben.....

Was mag Thilda bei diesen Blick wohl denken?

Dauerwackelschwänzchen könnten wir sie auch manchmal nennen. Sie freut sich über alles mögliche.

mit ihren süßen kleine Püppi Ausdruck, kann sie einen schon becircen.

Wie schmeckt Sand?